Hierbei kann der Administrator für einzelne Personen, Gruppen oder alle Anwender festlegen, wer diese Anmeldung zu nutzen hat. Die Kartennummern können entweder vom konfigurierten Authentifizierungsservice oder der lösungs-eigenen Benutzerverwaltung kommen.

Anmeldung durch Eingabe einer eindeutigen PIN. Der PIN unterstützt Alphanumerische Zeichen und ist somit viel sicherer als eine reine Zahlenkombination.

Bereits existierende Benutzerverwaltungen wie MS Active Directory oder andere LDAP-fähige Verzeichnisdienste können zur Authentifizierung verwendet werden.

Administrationsfreie automatisierte Kartenregistrierung durch die Anwender.

 

Die Anmeldung am Endgerät kann manuell durch Eingabe von Benutzernamen und Passwort erfolgen.

Dieses Modul kann Verbindungen zu externen Systemen aufbauen, um bspw. kartenspezifische Daten abzurufen. Dies können beispielsweise Zeitmanagement- oder Zutrittskontrollsysteme sein.

Der CDDS verfügt über eine integrierte Benutzerverwaltung für Anwender, Kartendaten und PINs.

Alternativ kann auch ein Firmenausweis (Karte/Badge) zur Authentifizierung genutzt werden. Diese Daten können extern oder intern verwaltet werden.

FOLLOW US

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Zustimmen